Lade Veranstaltungen

Elfte Regensburger Nacht der Poesie

01. Juli | 20:30 - 22:30 Uhr
 |  Naturkundemuseum Ostbayern
 | ab 15,00 €
Autor:innen des VS Ostbayern und der RSGI lesen auf der Terrasse des Naturkundemuseums eigene Lyrik Lyrik unter sommerlichem Nachthimmel! Ein stimmungsvolleres Ambiente für eine Posienacht ist kaum vorstellbar. Endlich treffen sich wieder die Poeten des Schriftstellerverbandes Ostbayern und der Regensburger Schriftstellergruppe International auf der Terrasse des Naturkundemuseums am Herzogspark. Es lesen: Friedrich Hirschl, Karl Krieg, Kathrin Niemela, Bernhard Setzwein, Stefan Süshardt und Lisa Schneider; für die musikalische Umrahmung sorgt Stefan Rimek (Ukulele, Gitarre, Kontrabass, Gesang). Die Veranstaltungsreihe organisiert der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller in ver.di, Regionalgruppe Ostbayern, und die Regensburger Schriftstellergruppe International. Sie ist inzwischen zur Tradition geworden, ja zum festen Bestandteil der Regensburger Literaturszene. Karten zu 15,00 Euro (ermäßigt 12,00 Euro) gibt es an der Abendkasse; Einlass ab 20.00 Uhr; bei schlechtem Wetter im historischen Vortragssaal.

« Alle Veranstaltungen

Details

Datum:
1. Juli
Zeit:
20:30 - 22:30 Uhr
Eintritt:
ab 15,00 €
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltungsseite

Schlagwörter:

Veranstalter

Name
Schriftstellerverband Ostbayern
Telefon:
+4994122878
E-Mail:
rolf.stemmle@t-online.de
Veranstalterseite

Weitere Angaben

Hauptkategorien
Kultur
Facebook-Link
Veranstaltungs-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Naturkundemuseum Ostbayern
Am Prebrunntor 4
Regensburg, Bayern 93047 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
0941/5073443
Veranstaltungsort-Website anzeigen
drin