| Kostenlos Veranstaltungskategorie:

Int. Kurzfilmwoche Regensburg: Lounge Talk // getty abortions – getty emotions

W1 - Zentrum für junge Kultur Weingasse 1, Regensburg

Talk mit Franzis Kabisch zu ihrem Film GETTY ABORTIONS, welcher die Darstellung von Schwangerschaftsabbrüchen in deutschsprachigen Medien visualisiert. Präsentiert wird die Veranstaltung von ‚Medical Students for Choice Regensburg‘, die sich als studentische Arbeitsgruppe zur Entstigmatisierung und Sichtbarmachung von Schwangerschaftsabbrüchen in Lehre und Gesellschaft einsetzt.

Veranstaltungskategorie:

1. Baukulturtage im Kulturenraum M26

M26 Maximilianstraße 26, Regensburg

Vom 2. bis zum 21. April organisiert die gesamte Regensburger Architektenschaft die 1. Baukulturtage in Regensburg. Die Veranstaltungstage holen die Themen Architektur und Stadtentwicklung in den Kulturenraum M26 (Maximilianstraße 26). Alle Interessierten sind zu Ausstellungen, Workshops und Vorträgen eingeladen, die zum Dialog inspirieren sollen.  

Serientermine | Kostenlos Veranstaltungskategorie:

Fromm-Tisch

M26 Maximilianstraße 26, Regensburg

Politische Antwort: Humanismus – Ein offener Gesprächskreis zur Aktualität von Erich Fromms gesellschaftskritischem Denken

Veranstaltungskategorie:

Europawoche 2024 „Kennen Sie Albanien?“ | Podiumsgespräch „Albaniens EU-Beitritt“

Universität Regensburg, Oberes Foyer der Zentralbibliothek Universitätsstraße 31, Regensburg

Podiumsgespräch „Albaniens EU-Beitritt: Versprechen und Hindernisse“

Wussten Sie, dass nirgendwo außerhalb der EU junge Menschen so pro-europäisch sind wie in Albanien – und das, obwohl sich der EU-Beitrittsprozess Albaniens schon so lange hinzieht?

| Kostenlos Veranstaltungskategorie:

Täterwissen: NS-Belastete als Zeitzeug*innen der historischen Forschung in der frühen Bundesrepublik

Evangelisches Bildungswerk Regensburg e.V. Am Ölberg 2, Regensburg

Die frühe Aufarbeitung der Jahre 1933 bis 1945 unmittelbar nach dem Krieg stand vor dem Problem, dass viele Aktenbestände aus der NS-Zeit für die westdeutsche Forschung zunächst nicht zur Verfügung standen. Viele Historiker*innen waren daher darauf angewiesen, durch Interviews mit ehemaligen NS-Funktionären Einblick in die inneren Organisationsabläufe des Regimes zu erlangen.

| Kostenlos Veranstaltungskategorie:

Das philosophische Café – Was ist das Böse?

M26 Maximilianstraße 26, Regensburg

Das philosophische Café ist eine regelmäßig in jedem Semester stattfindende, offene, interdisziplinäre philosophische Diskussionsreihe für Studierende, Mitarbeitende der OTH Regensburg, sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Stadt Regensburg.

| Kostenlos Veranstaltungskategorie:

Fromm-Tisch

M26 Maximilianstraße 26, Regensburg

Politische Antwort: Humanismus - Ein offener Gesprächskreis zur Aktualität von Erich Fromms gesellschaftskritischem Denken

| Kostenlos Veranstaltungskategorie:

Das philosophische Café – Hierarchien und Autoritäten

M26 Maximilianstraße 26, Regensburg

Das philosophische Café ist eine regelmäßig in jedem Semester stattfindende, offene, interdisziplinäre philosophische Diskussionsreihe für Studierende, Mitarbeitende der OTH Regensburg, sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Stadt Regensburg.

| Kostenlos Veranstaltungskategorie:

Podiumsdiskussion: Liegt die Zukunft der Zeitzeugenschaft im Digitalen?

Universität Regensburg, Vielberthgebäude, H24 Universitätsstraße 31, Regensburg

Nur noch wenige, hochbetagte Überlebende der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft können heute von ihren Erfahrungen berichten. Deshalb wird die Frage immer drängender, wie die Lücke, die die Zeitzeug*innen hinterlassen, gefüllt werden kann. Viel Hoffnung wird daher auf digitale Möglichkeiten gesetzt, etwa Hologramme oder Virtual Reality-Anwendungen, die den direkten Kontakt mit Überlebenden simulieren oder das Eintauchen in die Geschichte versprechen. Sie sollen eine unmittelbare, emotionale, authentische Auseinandersetzung mit der Vergangenheit ermöglichen.

| Kostenlos Veranstaltungskategorie:

Das philosophische Café – Klassismus und Chancengleichheit

M26 Maximilianstraße 26, Regensburg

Das philosophische Café ist eine regelmäßig in jedem Semester stattfindende, offene, interdisziplinäre philosophische Diskussionsreihe für Studierende, Mitarbeitende der OTH Regensburg, sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Stadt Regensburg.

Veranstaltungskategorie:

perspectives by design – pizza for planet

Degginger Wahlenstraße 17, Regensburg

In Deutschland werden jährlich 435 Millionen* Pizzakartons entsorgt.

Inwieweit können Social Design / Circular Design / Product Design dazu beitragen, unser Konsumverhalten und somit auch den Planeten nachhaltiger zu gestalten?

Bei unserem perspectives by design – pizza for planet wollen wir gemeinsam mit Expertinnen und Experten die Idee der Kreislaufwirtschaft ausloten. Wir möchten diskutieren, wie wir das Bewusstsein für nachhaltige Ernährung schärfen und unser Handeln stärker daran ausrichten können.

| Kostenlos Veranstaltungskategorie:

Fromm-Tisch

M26 Maximilianstraße 26, Regensburg

Politische Antwort: Humanismus–Ein offener Gesprächskreis zur Aktualität von Erich Fromms gesellschaftskritischem Denken.

drin