Beiträge mit Tag ‘Art’

Credit: Roland Holzer

  Im Kunst-, Kultur- und Ideenraum in der Pustetpassage führt uns der Künstler und Designer Roland Holzer mit seiner „Jukebox“ in die Vergangenheit der Zukunft. 60 Soundskizzen sind für Passantinnen und Passanten über abrufbare QR-Codes zu hören. Roland Holzers audio-installative Arbeit wird am Dienstag, den 28. Juni 2022 um 18 Uhr eröffnet. Anschließend ist das Werk bis zum 18. Juli zu sehen.

Roland Holzers „Jukebox“ im Kunst-, Kultur- und Ideenraum „neunkubikmeter“

Im Kunst-, Kultur- und Ideenraum in der Pustetpassage führt uns der Künstler und Designer Roland Holzer mit seiner „Jukebox“ in die Vergangenheit der Zukunft. 60 Soundskizzen sind für Passantinnen und Passanten über abrufbare QR-Codes zu hören. Roland Holzers audio-installative Arbeit wird am Dienstag, den 28. Juni 2022 um 18 Uhr eröffnet. Anschließend ist das Werk bis zum 18. Juli zu sehen.

Roland Holzers „Jukebox“ im Kunst-, Kultur- und Ideenraum „neunkubikmeter“

Im Kunst-, Kultur- und Ideenraum in der Pustetpassage führt uns der Künstler und Designer Roland Holzer mit seiner „Jukebox“ in die Vergangenheit der Zukunft. 60 Soundskizzen sind für Passantinnen und Passanten über abrufbare QR-Codes zu hören. Roland Holzers audio-installative Arbeit wird am Dienstag, den 28. Juni 2022 um 18 Uhr eröffnet. Anschließend ist das Werk bis zum 18. Juli zu sehen.

Roland Holzers „Jukebox“ im Kunst-, Kultur- und Ideenraum „neunkubikmeter“

Im Kunst-, Kultur- und Ideenraum in der Pustetpassage führt uns der Künstler und Designer Roland Holzer mit seiner „Jukebox“ in die Vergangenheit der Zukunft. 60 Soundskizzen sind für Passantinnen und Passanten über abrufbare QR-Codes zu hören. Roland Holzers audio-installative Arbeit wird am Dienstag, den 28. Juni 2022 um 18 Uhr eröffnet. Anschließend ist das Werk bis zum 18. Juli zu sehen.

Roland Holzers „Jukebox“ im Kunst-, Kultur- und Ideenraum „neunkubikmeter“

Im Kunst-, Kultur- und Ideenraum in der Pustetpassage führt uns der Künstler und Designer Roland Holzer mit seiner „Jukebox“ in die Vergangenheit der Zukunft. 60 Soundskizzen sind für Passantinnen und Passanten über abrufbare QR-Codes zu hören. Roland Holzers audio-installative Arbeit wird am Dienstag, den 28. Juni 2022 um 18 Uhr eröffnet. Anschließend ist das Werk bis zum 18. Juli zu sehen.

Roland Holzers „Jukebox“ im Kunst-, Kultur- und Ideenraum „neunkubikmeter“

Im Kunst-, Kultur- und Ideenraum in der Pustetpassage führt uns der Künstler und Designer Roland Holzer mit seiner „Jukebox“ in die Vergangenheit der Zukunft. 60 Soundskizzen sind für Passantinnen und Passanten über abrufbare QR-Codes zu hören. Roland Holzers audio-installative Arbeit wird am Dienstag, den 28. Juni 2022 um 18 Uhr eröffnet. Anschließend ist das Werk bis zum 18. Juli zu sehen.

Roland Holzers „Jukebox“ im Kunst-, Kultur- und Ideenraum „neunkubikmeter“

Im Kunst-, Kultur- und Ideenraum in der Pustetpassage führt uns der Künstler und Designer Roland Holzer mit seiner „Jukebox“ in die Vergangenheit der Zukunft. 60 Soundskizzen sind für Passantinnen und Passanten über abrufbare QR-Codes zu hören. Roland Holzers audio-installative Arbeit wird am Dienstag, den 28. Juni 2022 um 18 Uhr eröffnet. Anschließend ist das Werk bis zum 18. Juli zu sehen.

Rauminstallation „Wohnen“ von Thyra Thorn im Kunst-, Kultur- und Ideenraum „neunkubikmeter“

Die Künstlerin Thyra Thorn präsentiert im Kunst-, Kultur- und Ideenraum in der Pustetpassage ihre Installation „Wohnen“. Ausgestattet mit Möbeln inszeniert sie die „neunkubikmeter“ als kleines Zimmer, um so die räumliche Enge so mancher Wohnungen zu thematisieren. Sie selbst lebte einige Zeit in Hongkong auf kleinstem Raum. Diese Erfahrungen fließen in einer Kurzgeschichte ein, die für die Betrachterinnen und Betrachter der Installation in eine Collage integriert werden.

Thyra Thorns Installation ist vom 1. bis zum 22. Juni 2022 in der Pustetpassage zu sehen. Eröffnet wird die Rauminstallation am Mittwoch, den 1

drin