| Kostenlos Veranstaltungskategorie:

Täterwissen: NS-Belastete als Zeitzeug*innen der historischen Forschung in der frühen Bundesrepublik

Evangelisches Bildungswerk Regensburg e.V. Am Ölberg 2, Regensburg

Die frühe Aufarbeitung der Jahre 1933 bis 1945 unmittelbar nach dem Krieg stand vor dem Problem, dass viele Aktenbestände aus der NS-Zeit für die westdeutsche Forschung zunächst nicht zur Verfügung standen. Viele Historiker*innen waren daher darauf angewiesen, durch Interviews mit ehemaligen NS-Funktionären Einblick in die inneren Organisationsabläufe des Regimes zu erlangen.

Details

Datum:
19. April 2024
Zeit:
2:27 Uhr

Schlagwörter:

Veranstalter

Telefon:
+49-941-59215-0
E-Mail:
ebw@ebw-regensburg.de
Veranstalterseite
drin