Lade Veranstaltungen

Das philosophische Café – Die ethische Vertretbarkeit von Sterbehilfe

28. Mai | 17:15 - 20:00 Uhr
 |  M26
 |  Kostenlos
Das philosophische Café ist eine regelmäßig in jedem Semester stattfindende, offene, interdisziplinäre philosophische Diskussionsreihe, die
  • von Studierenden über das AW-Programm als Lehrveranstaltung belegt werden kann,
  • von Studierenden auch komplett frei besucht werden kann,
  • offen ist für alle Lehrenden und Mitarbeiter*innen der OTH, die als Teilnehmende oder Referierende an den Sitzungen teilnehmen möchten,
  • und die generell offen ist für alle interessierte Bürger*innen von Regensburg.
Das philosophische Café soll einen möglichst breitgefächerten Dialog zu gesellschaftlich relevanten Themen ermöglichen, an dem sich alle Interessierten auch ohne Vorkenntnisse beteiligen können. In regelmäßigen zweiwöchentlichen Sitzungen wird über ein vorher von den Teilnehmenden festgelegtes, gesellschaftlich relevantes und im weitesten Sinne philosophisches Thema diskutiert. Die Sitzungen werden durch kurze Einführungen von Studierenden, Lehrenden, geladenen externen Gästen oder dem Leiter Prof. Dr. Thomas Kriza eingeleitet. Einige Sitzungen pro Semester zu besonders interessanten Themen finden vor größerem Publikum statt und werden mit längeren Vorträgen durch geladene Referent*innen eröffnet.

« Alle Veranstaltungen

Details

Datum:
28. Mai
Zeit:
17:15 - 20:00 Uhr
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltungsseite

Schlagwörter:

Veranstalter

Name
OTH Regensburg
E-Mail:
philosophisches-cafe(at)oth-regensburg.de
Veranstalterseite

Weitere Angaben

Hauptkategorien
Soziales

Veranstaltungsort

M26
Maximilianstraße 26
Regensburg, 93047
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen
drin