Serientermine | Kostenlos Veranstaltungskategorie:

Spendenannahme: Geschenkpakete für Weihnachtstruck der Johanniter

HSD Hochschule Döpfer Prüfeninger Straße 20 (Parkside), Regensburg

Das Empfangsteam der HSD Hochschule Döpfer in der Prüfeninger Straße 20 (Parkside) nimmt heute in der Zeit von 8:00 - 16:00 Uhr Geschenkpakete für den Weihnachtstruck der Johanniter entgegen. Damit keine Ungleichheit bei den Paketinhalten entsteht, haben die Johanniter eine Packliste erstellt, die ihr hier findet:

Serientermine | Kostenlos Veranstaltungskategorie:

Spendenannahme: Geschenkpakete für Weihnachtstruck der Johanniter

HSD Hochschule Döpfer Prüfeninger Straße 20 (Parkside), Regensburg

Das Empfangsteam der HSD Hochschule Döpfer in der Prüfeninger Straße 20 (Parkside) nimmt heute in der Zeit von 8:00 - 16:00 Uhr Geschenkpakete für den Weihnachtstruck der Johanniter entgegen. Damit keine Ungleichheit bei den Paketinhalten entsteht, haben die Johanniter eine Packliste erstellt, die ihr hier findet:

Serientermine | Kostenlos Veranstaltungskategorie:

Spendenannahme: Geschenkpakete für Weihnachtstruck der Johanniter

HSD Hochschule Döpfer Prüfeninger Straße 20 (Parkside), Regensburg

Das Empfangsteam der HSD Hochschule Döpfer in der Prüfeninger Straße 20 (Parkside) nimmt heute in der Zeit von 8:00 - 16:00 Uhr Geschenkpakete für den Weihnachtstruck der Johanniter entgegen. Damit keine Ungleichheit bei den Paketinhalten entsteht, haben die Johanniter eine Packliste erstellt, die ihr hier findet:

| Kostenlos Veranstaltungskategorie:

Öffentliche Wintervorlesung 2022: Nachhaltigkeitsmanagement – auf die Plätze, fertig, los?!

Die diesjährige, öffentliche Wintervorlesung der HSD Hochschule steht am Montag, 19. Dezember ab 18 Uhr an, zu der sich wieder Interessierte zuschalten dürfen. Dieses Mal dreht sich alles um das Management von Nachhaltigkeit, das uns von Dr. Roya Akhavan sowohl in der Praxis als auch aus wissenschaftlicher Perspektive näher gebracht wird.

| Kostenlos Veranstaltungskategorie:

„Die Arbeit mit Kindern macht mir Spaß – wenn nur die Eltern nicht wären“ | After Work Lecture

"Die Arbeit mit Kindern macht mir Spaß - wenn nur die Eltern nicht wären" - dieses Zitat ist häufig von Fachkräften aus Krippe und Kindergarten zu hören. Elternarbeit wird immer wieder und immer noch als zusätzliche, nicht immer einfache Aufgabe erlebt. Während der Corona-Pandemie war auch die Zusammenarbeit zwischen Kita und Vätern/Müttern stark eingeschränkt.
In der zweiten digitalen After-Work-Lecture wird anhand einer konzeptionellen Einordnung sowie Praxisbeispielen der Frage nachgegangen, wie die Wiederbelebung von Elternarbeit als eine Chance für den Neustart gesehen werden kann.

| Kostenlos Veranstaltungskategorie:

Probleme der alternden Gesellschaft und Lösungsansätze im Krankenhausbereich

Prof. Dr. Kaltenbach spricht über die Probleme der alternden Gesellschaft und zeigt am Beispiel des Krankenhaussektors Lösungsansätze auf. Denn nicht nur wir Menschen werden älter, sondern auch unsere Gesellschaft. Die Sozialsysteme und die dort tätigen Organisation sind vor gewaltige Herausforderungen gestellt, die aus dem Altersumbruch der deutschen Bevölkerung resultieren. Am Beispiel der Krankenhäuser schauen wir auf die Folgen dieser Entwicklung und diskutieren aktuelle Lösungsansätze zu deren Bewältigung.

| Kostenlos Veranstaltungskategorie:

Körperliche Fitness im Alter (Prof. Dr. Henning Kunter, HSD)

Wir wissen mittlerweile, dass die körperliche Fitness einer der wichtigsten Qualitäten des glücklichen Alterns darstellt. Die Frage ist jedoch, wie schaffen wir es, den physiologischen Alterungsprozess im Bereich des Bewegungsapparates günstig zu beeinflussen? In diesem Vortrag gibt der Mediziner, Chefarzt und HSD-Professor für Physician Assistance, Dr. Henning Kunter, Ideen und Impulse, damit auch im fortgeschrittenen Alter die Freude an Fitness und Bewegung erhalten bleibt.

| Kostenlos Veranstaltungskategorie:

Own your bone! Noch Luft nach oben bei der Altersfrakturprävention?! (Prof. Dr. Rainer Kretschmer)

Aus der Sicht des Unfallchirurgen (Abteilung “Reparatur”) wird das zunehmende Risiko für Stürze und Knochenbrüche in fortgeschrittenem Alter vorgestellt und dabei ein kurzer Blick in die “Reparaturwerkstatt” gewährt. Der Schwerpunkt des Vortrags von Professor Dr. Kretschmer bildet die Skizzierung der vielfältigen Herausforderungen im Bereich der Sturz- und Frakturprävention. Auch hält sein Werkzeugkoffer “hammermäßige” Tipps darüber bereit, was jeder selbst für sich tun kann, um einem Knochenbruch im Alter vorzubeugen.

| Kostenlos Veranstaltungskategorie:

Gutes Leben im Alter – Eine Frage der Technik? (Prof. Dr. Fabian Karsch) 

Technikeinsatz im Gesundheitswesen soll zur Lösung drängender Probleme beitragen. Angesichts des demografischen Wandels und Multimorbidität bei steigender Lebenserwartung, wird versucht, durch Assistenztechnologien Selbstständigkeit und Sicherheit im Alter zu ermöglichen. Um sicherzustellen, dass Assistenztechnologien als Förderfaktoren und nicht als Barrieren wirksam werden, muss Technik diversitätssensibel implementiert werden. Der Vortrag erörtert ethische und soziale Grenzen des Technikeinsatzes.

| Kostenlos Veranstaltungskategorie:

Gut Altern im eigenen Umfeld – altersgerechte Sozialräume (Prof. Dr. Andreas Eylert-Schwarz)

Sozialraumorientierung stellt in der Sozialen Arbeit seit Jahren eine wesentliche Handlungsmaxime dar. Insbesondere im Rahmen der kommunalen Jugendhilfeplanung werden dazu Sozialraumanalysen durchgeführt und die Betroffenen daran beteiligt. Im Vortrag geht Prof. Dr. Andreas Eylert-Schwarz der Frage nach, wie ältere Menschen stärker in die Analyse und Gestaltung ihrer Sozialräume eingebunden und wie diese dadurch altersgerechter gestaltet werden könnten.

| Kostenlos Veranstaltungskategorie:

Keine Lust auf gar nichts? Ergotherapie für Menschen mit Demenz (Prof. Dr. Yvonne Treusch) 

Unter einer Apathie wird ein Verhaltenssymptom verstanden, welches Eigeninitiative und motivationales Handeln und Verhalten erschwert. Apathie gilt zugleich als das häufigste Verhaltenssymptom im Zusammenhang mit einer Demenz. Die Vize-Präsidentin für Lehre an der HSD und ausgebildete Ergotherapeutin, Prof. Dr. Yvonne Treusch, stellt in ihrem Vortrag auf Basis aktueller Forschungsergebnisse Ansatzpunkte zur Prävention und Therapie vor.

| Kostenlos Veranstaltungskategorie:

Altersdepression (Prof. Dr. Katrin Kliegl) 

Vereinsamung, verminderte Selbstfürsorge und ein deutlich erhöhtes Suizidrisiko gehören zu den Faktoren, die für eine besonders entschlossene Behandlung der Altersdepression sprechen. Gleichzeitig wurden ältere Menschen und ihre spezifischen Bedürfnisse lange bei der Konzeption psychotherapeutischer Interventionen nur wenig berücksichtigt. In dem Vortrag von Prof. Dr. Katrin Kliegl werden aktuelle Forschungsergebnisse zur psychotherapeutischen Behandlung der Altersdepression vorgestellt. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf häufigen Herausforderungen, aber auch zentralen Ressourcen älterer ...

| Kostenlos Veranstaltungskategorie:

Wie altert das Gehirn – und was kann man dagegen tun?! (Prof. Dr. Michael Knodt)

Wie schnell unser Gehirn altert und ob sich gar eine Demenz entwickelt, ist von vielen Faktoren abhängig. Unser Gehirn ist kein statisches Organ: Es ist bis ins Alter in ständiger Veränderung! Man spricht in diesen Zusammenhang von der Plastizität des Gehirns. In dieser Fähigkeit unseres Denkorgans liegt das Potenzial auch im Alterungsprozess Konzentration, Aufmerksamkeit und Gedächtnis auf einem guten Niveau zu erhalten. Im Vortrag von Prof. Dr. Michael Knodt werden neben aktuellen neuropsychologischen Erkenntnissen auch Anregungen für ein gesundes Altern des Gehirns vorgestellt.

| Kostenlos Veranstaltungskategorie:

Das Frailty-Syndrom – Ansätze für Prävention und Therapie von „Gebrechlichkeit“ (Prof. Dr. Tobias Br

Das Frailty-Syndrom – umgangssprachlich auch „Gebrechlichkeits“-Syndrom – beschreibt den erhöhten Risikozustand älterer Menschen für negative Gesundheitsereignisse. Ältere Menschen mit Frailty stellen eine wichtige, große und wachsende Gruppe in der Gesundheitsversorgung in Deutschland dar. In seinem Vortrag beschreibt Prof. Dr. Tobias Braun dieses geriatrische Syndrom und stellt evidenzbasierte Ansätze zur Prävention, Rehabilitation sowie einer interprofessionellen Versorgung für ältere Menschen mit Frailty vor.

| Kostenlos Veranstaltungskategorie:

GESUNDHEITSTIPPS FÜR LEHRKRÄFTE

"Fit im Lehreralltag – Ergonomie für mehr Lebensqualität!" Der kostenlose und interaktiver Workshop bringt Bewegung und Gesundheit in den Schulalltag. Lena Himmelreich gibt wertvolle Tipps zur richtigen Körperhaltung, effektiven Pausengestaltung und ergonomischen Arbeitsplatzanpassungen an die Hand. Mit praktischen Übungen für einen starken Rücken und weiteren Tipps, lernen Lehrkräfte wie sie durch kleine Veränderungen große Wirkung erzielen können.

| Kostenlos Veranstaltungskategorie:

„Ich kann Sie so schlecht verstehen!“ – altersgerechte Kommunikation

Aufgrund unterschiedlicher Sozialisation und der zunehmenden Digitalisierung verändert sich derzeit unsere Art zu kommunizieren rasant. Senior*innen, das zeigen unterschiedliche Studien, haben Schwierigkeiten, sich an diese Anforderungen anzupassen. Teilweise erschweren unterschiedliche Werte und Normen die Kommunikation zusätzlich. Brauchen wir eine Form der interkulturellen Kommunikation zwischen Jung und Alt? Anhand von Praxisbeispielen soll dies aufgezeigt und diskutiert werden - ein Vortrag von Prof. Dr. Eylert-Schwarz der HSD Hochschule Döpfer mit anschließendem Austausch.

| Kostenlos Veranstaltungskategorie:

Queere Lebensrealitäten im Alter (Sophia Nagelschmidt) | Kostenfreier Online-Vortrag

Die HSD Hochschule Döpfer Regensburg lädt alle Interessierten am Mittwoch, den 10. April von 18 Uhr bis ca. 19:30 Uhr zum kostenlosen und öffentlichen Online-Vortrag „Queere Lebensrealitäten im Alter“ von Sophia Nagelschmidt, Dozentin an der HSD Hochschule Döpfer und Gerontopsychologin, ein. Im Fokus stehen Fragen zur Lebensqualität im Alter, die Bedeutung von trans* in der Pflege sowie interdisziplinäre Sichtweisen auf das Alter(n).

Details

Datum:
17. April 2024
Zeit:
1:16 Uhr

Schlagwörter:

Veranstalter

Telefon:
+49 (0)941 600903-0
E-Mail:
regensburg@hs-doepfer.de
Veranstalterseite
drin