Beiträge mit Tag ‘Weltanschauung’

Komm zu einem Training!

Du kannst dir vorstellen dich bei der Letzten Generation zu engagieren? Dann bist du im Einstiegs-Training genau richtig. Hier lernst du unsere Werte kennen und übst gewaltfreies Verhalten und Deeskalieren. Das Training versorgt dich mit den nötigen Informationen, um zu entscheiden, ob und wie du dich bei der Letzten Generation engagieren möchtest.
Melde Dich bitte unter regensburg@letztegeneration.org an damit wir besser planen können.

NACHT.SCHAFFT.WISSEN. Regensburg Global – Wissenswertes und Spannendes aus Osteuropa und dem Rest de

Die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropaforschung nimmt gemeinsam mit dem Leibniz WisschenschaftsCampus, seeFField und dem IOS Regensburg an NACHT.SCHAFFT.WISSEN der Stadt Regensburg teil. Unter dem Motto „Regensburg Global – Wissenswertes und Spannendes aus Osteuropa und dem Rest der Welt“ eröffnen die Partnereinrichtungen einen Einblick in ihre Forschungstätigkeit. Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt, das Familienprogramm zudem auch auf Ukrainisch. Der Eintritt ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

COLONOS

Republik Chile, 1901: Ein Großteil des Landes muss erst noch erschlossen werden. Die Großgrundbesitzer haben das Sagen und auch die Macht, über Leben und Tod ihrer Arbeiter zu entscheiden. Landbesitzer José Menéndez will neue Wege für seine Viehzucht bis zum Atlantik suchen und schickt hierzu einen kleinen Trupp an Männern los, welcher die Gegend frei und sicher machen soll… Felipe Gálvez wendet sich in COLONOS der Geschichte seines Landes zu und stellt vor allem Fragen zum Kolonialismus und zum Umgang mit der indigenen Bevölkerung Chiles.

COLONOS

Republik Chile, 1901: Ein Großteil des Landes muss erst noch erschlossen werden. Die Großgrundbesitzer haben das Sagen und auch die Macht, über Leben und Tod ihrer Arbeiter zu entscheiden. Landbesitzer José Menéndez will neue Wege für seine Viehzucht bis zum Atlantik suchen und schickt hierzu einen kleinen Trupp an Männern los, welcher die Gegend frei und sicher machen soll… Felipe Gálvez wendet sich in COLONOS der Geschichte seines Landes zu und stellt vor allem Fragen zum Kolonialismus und zum Umgang mit der indigenen Bevölkerung Chiles.

drin