Beiträge mit Tag ‘Weltanschauung’

Die Klima MaWa ist back. Diesmal mit neuem Konzept: einmal im Monat wollen wir gemeinsam am Kassiansplatz Picknicken und mit Musik und politischen Inputs den Abend genießen. Warum Picknicken und Musik hören politisch ist, fragt ihr euch? Die Wende in der Stadtpolitk, die auch durch die Forderungen aus dem Klimagerechtigkeitscamp dargestellt wurden, werden unsere Stadt zu einer lebenswerten und schönen Stadt machen, in der wir gemeinsam am Nachmittag und Abend das Leben genießen können und uns von stressigem (oder im guten Leben vielleicht auch nicht mehr so stressigen) Alltag erholen können. Außerdem ist vegan essen natürlcih auch öchst politisch. Warum sonst werden vegane Menschen ständig ungefragt darauf angesprochen, wie wenig Fleisch ja die anderen essen würden… Lange Rede, kurzer Sinn: veganes Klimapicknick und Musik, jeah.

BLUES WITH A FEELING INKLUSIV

Der 8. Mai ist ein Feiertag. Es ist Muttertag. Außerdem endete vor 77 Jahren die Diktatur des Nationalsozialismus, für den ein Leben mit Behinderung nicht lebenswert war.Heute feiern wir inklusiv mit den Sängern Wolfgang Schubert und Joe Puscheck. Und mit Blues With A Feeling.

Solidaritäts-Vernissage für Solizimmer

Unter dem Motto „Die Würde des Menschen ist antastbar – Flucht und Solidarität“ veranstaltet die Initiative für ein Bürger*innenasyl (BüSyl) eine großangelegte Vernissage. Mit dem Erlös soll ein Solizimmer für geflüchtete Menschen finanziert werden.

Wer ist Dafüdi?

Ein bewegendes und komödiantisch verspieltes Stück für Kinder, das von Selbstlosigkeit, Ausnutzung, Phantasie und von der Überwindung der Einsamkeit erzählt.

Wer ist Dafüdi?

Ein bewegendes und komödiantisch verspieltes Stück für Kinder, das von Selbstlosigkeit, Ausnutzung, Phantasie und von der Überwindung der Einsamkeit erzählt.

Wer ist Dafüdi?

Ein bewegendes und komödiantisch verspieltes Stück für Kinder, das von Selbstlosigkeit, Ausnutzung, Phantasie und von der Überwindung der Einsamkeit erzählt.

Wer ist Dafüdi?

Ein bewegendes und komödiantisch verspieltes Stück für Kinder, das von Selbstlosigkeit, Ausnutzung, Phantasie und von der Überwindung der Einsamkeit erzählt.

drin